Traditionelle Rezepte

Süße Kohlsuppe mit geräuchertem Speck

Süße Kohlsuppe mit geräuchertem Speck


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gemüse, Zwiebeln und Paprika werden gereinigt, gewaschen und gehackt.

Der Kohl wird gereinigt, in einen Wasserstrahl gelegt, dann fein gehackt, die Tomaten überbrüht, die Haut geschält und fein gehackt. Den Speck in Stücke schneiden und in eine Pfanne geben und gut braten, dann mit einem Spatel auf einem Teller mit einer saugfähigen Küchenserviette für das überschüssige Fett herausnehmen.

In einen Topf habe ich einen von (5,5 l) Öl, gehackte Zwiebel, Pfeffer und Gemüse mit 100 ml Wasser gegeben und 10 Minuten ziehen lassen. Dann den gehackten Kohl hinzufügen und weitere 5 Minuten ruhen lassen. mit seiner Kutsche.

Mit Salz, Pfeffer, Gemüse und Thymian würzen, dann heißes Wasser hinzufügen und weitere 15 Minuten kochen lassen.

Tomaten, Speck und Brühe hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen.

Mit grünem Dill oder Lärche würzen, ist eine sehr gute Suppe und kann ich nur empfehlen.


Zutat:
Pfannkuchen (Mehl, 2 Eier, Mineralwasser oder Milch)
Füllung (Schweinehackfleisch-Mix mit Rindfleisch, 2 Zwiebeln, Dill und Petersilie, Salz, viel Pfeffer)
Sauce (Tomatenbrühe oder 3 frische Tomaten, 1 fein gehackte Zwiebel, viel Peperoni (Chili), scharfe Paprika, Salz, Pfeffer, Gemüse.

Zutat:
1/2kg Schweinefleisch, 1/4kg Rindfleisch, 1/4kg geräuchertes Hammel- oder Schweinerippchen, Reis, Zwiebel, Paprika, Tomatenbrühe, Dill.


Zutaten: 2 kg Leber, 2 kg Schweinefleisch, 2 kg Speck, 2 kg Zwiebel, Salz und Pfeffer nach Geschmack, 2 Lorbeerblätter

Zutat:
Mausstücke (je nach Geschmack), Herz, Zunge, Nieren, Lunge, Milz, Ohren (jedes Organ wird halbiert), kleinere Speckstücke, die wir beim Räuchern nicht verwenden können, Schweinefleisch nach Geschmack, um nicht zu Caltabosi zu fett werden), Reis, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Thymian


Rezepte mit geräucherten Rippchen

Mamaliguta mit Käse und Jumari
Wir machen eine Polenta nicht sehr hart und lassen sie beiseite, bis wir den Rest vorbereiten. Wir schneiden die Rippchen in Stücke und braten sie in einer Pfanne, bis sie knusprig werden. Ich habe 5 Einzelportionen zubereitet. In jedes Tablett habe ich ein wenig Fett (links von. Siebenbürgischer Sarmale mit Süßkohl
Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl erhitzen Hackfleisch, Reis, Salz, Pfeffer, Paprika, fein gehackten oder getrockneten Thymian und Dill dazugeben. Etwa 15 Minuten auf dem Feuer mischen. Wasser in einen großen Topf geben auf dem Feuer Waschen Sie den Kohl, wir reinigen ihn, wenn er Unvollkommenheiten hat, wir nehmen ihn heraus. Bratkartoffeln mit Rippchen und Gurken
Eine Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln werden gereinigt, gewaschen und in nicht sehr dünne Scheiben geschnitten. Kartoffeln in einer Pfanne in Öl ca. 5 Minuten, dann die Zwiebel dazugeben und noch etwas anbraten, mit Salz würzen. Sarmale mit Polenta
Die Zwiebel 2-3 Minuten in Öl kochen, dann die Paprika und dann den Reis dazugeben und 5 Minuten gut verrühren, dann die Pfanne vom Herd nehmen und das Hackfleisch und 4-5 Esslöffel Tomatenmark (der Rest Tomatenmark darüber legen. Bohnensuppe im Brot
Ich habe zwei Portionen gegeben, weil das Brotrezept nur für zwei Portionen ist, aber die Suppe mehrere Portionen umfasst. Da ich Trockenhefe verwendet habe, habe ich die Hefe nicht separat in einem Glas gesäuert, sondern direkt mit dem Mehl und dem Rest vermischt. Kartoffeleintopf mit geräucherten Rippchen
Die Zwiebel fein hacken und in den 4 EL Öl anbraten, dann die in Scheiben geschnittene Karotte, die Paprikawürfel und die nach Belieben geschnittenen Rippchen hinzugeben, gut mischen und ca. 10 Minuten braten lassen. Währenddessen die Kartoffeln in schneiden Würfel. . Kuchen mit geräucherten Rippchen und Gemüse
Geben Sie alle Zutaten für den Teig in den Brotbackautomaten und wählen Sie das Knet- und Gärprogramm. Währenddessen die Füllung vorbereiten: Zwiebel fein hacken und zusammen mit den gewürfelten Champignons köcheln lassen. Möhren,. Gulasch im Kessel
Zwiebel und Paprika hacken und in Öl anbraten, Rindfleisch in Würfel schneiden, Wasser, Gewürze, Tomatensaft in den Topf geben und aufkochen lassen, Schweinefleisch und Rippchen. Estragon Suppe
Die Zwiebel, die Karotte und die fein gehackte Petersilienwurzel zum Härten geben.Nach dem Härten Salz, Paprika hinzufügen, die gehackten Rippchen dazugeben, Wasser hinzufügen und kochen lassen. Wenn das Fleisch gar ist, die Borschtschwürfel und fein gehackt dazugeben Estragon. Geräucherte getrocknete Bohnensuppe
Damals wussten die Menschen anders als heute, ihren täglichen Lebensunterhalt zu sichern und ihre Lebensmittel so zu konservieren, dass es ihnen auch an langen Wintertagen an nichts fehlt. Essiggurken und Marmeladen waren schön gestapelt. Bauernkuchen
Ich habe Olivenöl in eine Pfanne gegeben (4-5 Esslöffel), Fleisch und Rippchen fein gehackt und gemischt. Als das Öl warm wurde, fügte ich das Fleisch hinzu und kochte es etwa 5 Minuten lang. Ich habe eine Tasse Wasser (100 ml) hinzugefügt. Dann habe ich die Zwiebel gehackt. Sarmale aus frischem Kohl mit Fleisch, Champignons und Räucherrippen
Kohl in Wasser mit Salz, Essig und Zitronensalz anrösten, die überbrühten Blätter vorsichtig entfernen und abkühlen lassen, Rücken säubern. Geräucherter Speck wird in kleine Stücke geschnitten und in jedes Sarmaluta ein Stück gegeben, die Zwiebel schälen und. Geräucherte Rippchen und Wurst mit Couscous-Beilage
Die Wurst gut waschen und unter kaltem Wasserstrahl waschen und bei Bedarf portionieren. Die Fischzwiebel schneiden und in heißem Öl 3-4 Minuten kochen lassen, dann das Tomatenmark, die Rippchen dazugeben und bei der richtigen Hitze 50 kochen lassen. Sarmale mit süßem Kohl
In einem größeren Topf Wasser mit etwas Salz und 300 ml Borschtsch aufkochen. Den Strunk vom Kohl entfernen und mit Borschtsch in Wasser überbrühen, bis das Blatt etwas weicher wird. Während Sie sie kochen, müssen Sie auch die Blätter Blatt für Blatt öffnen. Geh raus. Kohl mit Rippchen
Wir waschen den Kohl gut und hacken ihn treu. Wir putzen die Zwiebel, waschen sie und hacken sie. Wir reiben die Karotte, waschen sie und schneiden sie in Würfel. Wir entfernen den Kapiapfeffer und seinen Stiel und die Samen, waschen ihn und schneiden ihn. die Rippe in Scheiben der richtigen Größe schneiden. in einem. Kohlsuppe mit geräucherten Rippchen
In einem Räucherrippentopf zum Kochen bringen.In der Zwischenzeit die Zwiebel putzen, den Fidelita-Kohl schneiden.Wenn die Rippe halb gekocht ist, die Zwiebel in den Topf und den Kohl geben und kochen lassen.Eine Ölpfanne ist. Kartoffelessen mit Schweinefleisch
Ich habe die Würstchen zum ersten Mal mit einem Tropfen Öl in den gerippten Topf gegeben, und als sie anfingen, etwas zu braten, habe ich das Gemüse hinzugefügt und wir haben sie zusammen hart gemacht, bis das Gemüse etwas weich wurde. Ich habe dann das frische Fleisch (Hals), Paprika gelegt und ich habe. Glasierte Lammrolle
Die Knochen vom Fleisch entfernen und mit Räucherrippenscheiben, Karotten- und Selleriescheiben (Gemüse in 1 cm dicke Stifte schneiden), Salz und Pfeffer nach Geschmack bestreichen. Das so zubereitete Fleisch wird gerollt, mit Paprika eingerieben und. Makris-Suppe
Den Sauerampfer gut waschen und in kleine Stücke schneiden. Wasser in einen Topf geben und dann die leicht angebratenen Rippchen vorher dazugeben. Lassen Sie es aufkochen und fügen Sie dann die fein gehackten Karotten und die fein gehackte Zwiebel hinzu. Fügen Sie Salz, Reis und Sauerampfer hinzu. Gerade als . Kohlgericht mit Äpfeln
Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Hacken Sie die Zwiebel, die geräucherten Rippen und schneiden Sie das Fleisch in Würfel. Alles in einem Topf in heißem Öl erhitzen, Kohl dazugeben, Gewürze und Weißwein dazugeben. Lassen Sie es kochen.

Wie man selbstgemachten geräucherten Speck macht

Nachdem Sie das Schwein geschnitten haben, fahren Sie am nächsten Tag mit fort Räucherspeck zum sofortigen Verzehr.

Mit grobem Salz gesalzen, gut mit einigen Gewürzen eingerieben, wird der Speck geräuchert, aber bei starker Hitze, um Wärme zu geben. Darin erste Phase, der Speck muss eigentlich von der Hitze durchdrungen werden und ein wenig saugen, damit ein Teil seines Fettes entwässert.

Es ist ein sehr heikler Vorgang, denn wenn Sie dem Feuer nicht Sekunde für Sekunde folgen, kann es passieren, dass sich der Speck entzündet und Feuer fängt. Diejenigen, die darunter leiden, wissen, wovon sie sprechen. Der Besitzer sitzt also tatsächlich neben dem Raucher und beobachtet alles mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit.

Manchmal nehmen mehrere Männer von den Nachbarn an der Operation teil, wenn sie alle mit Speck kommen und ihn in einen größeren Räucherofen stecken. Auch wenn ein Brandy gut wirkt und die Menschen aufheitert, aufwärmt und ihnen hilft, die Kälte draußen zu überwinden, bleibt die Aufmerksamkeit maximal, damit alles so läuft, wie es soll.

Nach der schnelleren Feuerphase und viel Hitze, nachdem der Speck zerbröckelt und etwas Fett übrig gelassen hat, ist es die zweite Stufe, langsameres Rauchen mit viel Rauch. Und wenn in der ersten Stufe Buchenholz verwendet wurde, das einen hohen Heizwert hat und viel Wärme abgibt, wird es in der zweiten Stufe eingesetzt Pflaumenholz, Grün und Kirsche, ein Geheimnis, das die Einheimischen seit der Antike kennen.

Die Aromen dieser Bäume dringen auch in die Wäsche ein Speck, die ich Ihnen versichere, ist etwas Besonderes und zergeht tatsächlich für immer "in Ihrem Mund".

Zu diesem Zeitpunkt, da das Feuer klein und der Rauch stärker ist, können Sie ein weiteres Glas Brandy trinken.

Nachdem der Speck richtig geräuchert wurde, erkennt man dies an der Farbe (er sollte nicht rußig sein, er sollte auch nicht weiß sein), aber auch an der Erfahrung des Rauchers kann man davon ausgehen, dass die Operation ist beendet.

Geweiht von den versammelten Haushalten mit einem weiteren Glas Brandy und einem Dankeschön an den Einen von Oben für solche Wunder, an denen er uns teilhaben ließ.

Und wenn wir es essen, denken wir dankbar an den Besitzer, der das Schwein aufgezogen hat, und an die Vorfahren, die uns so viele schöne Traditionen hinterlassen haben, und an Gott, der uns geholfen hat!


Video: Fra Fattig sød til RIG OND! - Roblox Historier med ComKean (Kann 2022).