Traditionelle Rezepte

Root Beer Martinez Rezept

Root Beer Martinez Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Maryse Chevrière

Root Beer Martinez im 9 Restaurant in New York City

Obwohl es perfekt für einen Dessert-Cocktail oder als süßes Getränk ist, lassen Sie sich von diesem Getränk nicht täuschen – es ist voller Alkohol. 9 Restaurant Mixologe Gennarose enthüllte, dass Root Beer verwendet wird, um den starken Geschmack des Bieres zu mildern Kaffeelikör.

Zutaten

  • 1 Kugel Vanilleeis
  • 1 Unze Stoli Vanille
  • 1 Unze Patron XO Café
  • Root Beer, nach oben

Richtungen

In einem Cocktailshaker oder Glas das Vanilleeis cremig rühren (es soll nicht stückig sein). Stoli und Likör dazugeben und umrühren. In ein Martiniglas gießen und mit dem Root Beer auffüllen. (Es dauert ein paar Minuten, bis das Root Beer nach unten schwimmt und oben ein schöner Schaum entsteht.)


Leckeres Root Beer Moonshine Rezept

Wenn Sie ein Root-Beer-Fan sind, haben wir ein Rezept für Sie. Unser Root Beer Moonshine-Rezept ist das Getränk, aus dem Ihre Träume gemacht sind.

Dieses Root Beer Moonshine-Rezept ist das Root Beer-Getränk Ihrer Träume für Erwachsene. Ein Schluck und Sie werden zurückgebracht, um Dad's Root Beer am Pier zu trinken, nur mit diesem scharfen alkoholischen Kick zum Abschluss.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich zum ersten Mal Root Beer Bier probiert. Das heißt, ein Bier mit dem süßen Geschmack meiner Lieblingslimonade. Es war erstaunlich und brachte mich zum Nachdenken… Warum nicht versuchen, mein Lieblingsgetränk aus meiner Kindheit in ein anderes alkoholisches Getränk zu verwandeln, das ich an einem Freitagabend mit meinen Freunden genießen kann.

Es mag eine (traurige) Überraschung sein, aber in diesem Rezept wird kein echtes Root Beer verwendet. Stattdessen verleiht Root Beer-Extrakt dem Mondschein seinen letzten kränklich süßen Geschmack. Wenn Sie es nicht in einem Lebensmittelgeschäft in Ihrer Nähe finden können, gibt es online viele Möglichkeiten.

Werfen Sie es in Einmachgläser mit hausgemachtem Etikett und Sie haben Ihr eigenes Root Beer zum Mitnehmen!

Die Investition in ein hochwertiges Moonshine-Still-Set ist eine der besten Entscheidungen, die Sie jemals treffen werden, wenn Sie vorhaben, Moonshine selbst herzustellen.

Mit einem hochwertigen Mondschein-Kit können Sie Ihre Technik verfeinern, um jederzeit die perfekte Mischung aus Mondschein zu erzeugen. Verwenden Sie diesen Mondschein, um auch eine große Auswahl an alkoholischen Getränken und Rezepten zuzubereiten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem großartigen Moonshine-Startkit sind, empfehlen wir unseren Mist 1 Gallon Air Still

Der Mist Air Still ist unser am einfachsten zu bedienender Destillierapparat. Er hat ungefähr die Größe Ihres Küchenkessels und ist genauso einfach zu bedienen. Das Plug-and-Play-Design bedeutet, dass Sie mit einem Knopfdruck zu Hause Mondschein machen können. Es ist die perfekte Destille für die Herstellung von Mondschein, die perfekt für diese Rezepte wie dieses ist!


Hinzugefügt von

Habe dies fast nach Anleitung gemacht. Anstelle von Schlagsahne habe ich eine winzige Kugel Vanilleeis in den Drink gegeben. Als es geschmolzen war, schmeckte es wie ein Root Beer Float!

Lieben Sie den Spinat-Dip in Restaurants wie TGIFriday's und dem Olive Garden? Machen Sie es sich mit diesen einfach zu befolgenden Nachahmerrezepten zu Hause.

Nicht zu verwechseln mit Kondensmilch, gesüßte Kondensmilch ist sehr süß (und sehr klebrig) und wird hauptsächlich in Desserts verwendet.

Es mag wie ein trauriges kleines Päckchen aussehen, das hinten in deinen Gefrierschrank geschoben wird, aber gefrorener Spinat hat tatsächlich viele kulinarische Verwendungszwecke (und einige werden dich vielleicht überraschen).

CDKitchen ist seit 1995 online und hat sich zu einer großen Sammlung köstlicher Rezepte entwickelt, die von Hausköchen und professionellen Köchen aus der ganzen Welt kreiert wurden. Bei uns dreht sich alles um leckere Leckereien, gutes Essen und lustiges Essen. Treten Sie unserer Community mit über 202.500 anderen Mitgliedern bei - suchen Sie nach einem Rezept, reichen Sie Ihr eigenes ein, fügen Sie eine Bewertung hinzu oder laden Sie ein Rezeptfoto hoch.

Copyright & Kopie 1995-2021 . Alle Rechte vorbehalten. CDKitchen, Inc. 21:05:25:21:52:42 :C:


Root Beer Float Martini

Schönen Donnerstag Langsamröster! IT'S LADIES NIGHT und wir haben heute Abend einen besonderen Cocktail für unsere Party!

Chad und ich hatten die Gelegenheit, viele Spirituosen zu probieren und jede Gelegenheit zu nutzen, unseren Horizont (Paletten) zu erweitern und Ihnen neue Cocktails zu präsentieren. Nachdem wir über ein fantastisches Angebot für Root Beer Wodka gestolpert waren, machten wir uns sehr aufgeregt auf den Heimweg, um einen Root Beer Float Martini zu machen. Sagen wir einfach, keiner von uns war ein Martini-Fan, aber wir waren entschlossen, einen zu machen, der unsere Erwartungen erfüllt.

Endlich haben wir den PERFECT Root Beer Float Martini und Sie werden ihn lieben! Hergestellt mit aufgegossenem Wodka, Sahne und der Zugabe von Karamell-Wodka macht es wirklich cremig und köstlich.

Viel Spaß und eine fantastische Ladies Night! ❤ ❤ ❤

Vergesst nicht uns auf Facebook zu checken - wir haben ein jeden Donnerstag virtuelle Ladies Night Party. Kommen Sie und verbinden Sie Ihren Lieblingscocktail oder Ihr Lieblingsgericht! Fabelhafte Cocktails, fantastisches Essen und tolle Gesellschaft. es ist DER Place to be am Donnerstag!

Schauen Sie sich diese erstaunlichen Dessert-Martinis an! Klicken Sie auf das Bild oder den Link und es öffnet sich ein neues Fenster.

Dieser köstliche Lemon Cream Pie Martini ist der perfekte Sommercocktail. Genau wie das Dessert ist es lecker, herb, süß und cremig!

Infundierter Candy Corn Wodka ist die Hauptzutat in diesem erstaunlichen Candy Corn Martini. Schmeckt wie Halloween im Glas!


Strawberry Shortcake Martini ist ein perfekt süßer Erdbeercocktail, gefolgt von einem reichen Kuchengeschmack und einer fabelhaft cremigen Endnote.

Technisch gesehen ist dies kein Martini, aber es ist so gut. Der Peanut Butter Cup Delight Cocktail ist wie ein Reese's Peanut Butter Cup im Glas. Ladies Night oder jede Nacht, es ist absolut göttlich.

Root Beer Float Martini
2 Unzen Root Beer infundiert Smirnoff Fluffed Vodka
2 Unzen International Delight French Vanilla Creamer
1 Unze Smirnoff Karamell Wodka

Zutaten in einem mit Eis gefüllten Cocktailshaker vermischen. Zum Kombinieren schütteln, in ein Martini-Glas gießen, das mit zerstoßenen Root Beer Bonbons umrandet ist. Servieren und genießen!

Root Beer Infundierter Wodka
14 Root Beer Bonbons
4 Unzen Smirnoff Fluffed Vodka

Bonbons in einer Küchenmaschine oder in einer wiederverschließbaren Plastiktüte mit einem Holzhammer zerdrücken. Gießen Sie Bonbons und Wodka in ein wiederverschließbares Glas. Zum Kombinieren schütteln. Auflösen lassen. Nach 1-2 Stunden sollten Bonbons in Wodka aufgelöst werden.


Hausgemachtes Root Beer Rezept

Hausgemachtes Root Beer ist eine Reminiszenz an die Ursprünge eines langlebigen amerikanischen Klassikers. Vor Plastikflaschen, Verkaufsautomaten und Megadosen von Maissirup mit hohem Fructosegehalt wurde Root Beer mit leicht gewonnenen natürlichen Zutaten aromatisiert: Beeren, Rinde, Blumen, Kräuter und… Wurzeln! In diesem Rezept werden wir erforschen, wie man Root Beer von zu Hause aus macht.

Dieses Root Beer-Rezept erfordert eine Reihe dieser komplexen Aromen sowie gefiltertes Wasser, etwas Zucker und eine natürliche Vorspeise wie Kombucha oder „Ingwerkäfer“.

Wie wird Root Beer hergestellt?: Folgen Sie unserem Rezept und den Anweisungen unten, um es herauszufinden.

Beginnen Sie mit kaltem, gefiltertem Wasser. Und füge deine Kräuter hinzu Vor Erhöhen Sie die Hitze, indem Sie sie sanft erhitzen, damit sie die besten Aromen und die meisten Nährstoffe abgeben.

Warten Sie nach Abschluss des Brühvorgangs, bis die Mischung vollständig abgekühlt ist, bevor Sie Ihren Starter hinzufügen. Die Hitze würde die Hefen und Bakterien abtöten, die die Gärung verursachen.

Berücksichtigen Sie die Temperatur: Der Starter funktioniert genauso gut, wenn Ihr Zuhause kühler ist, aber der Fermentationsprozess kann etwas länger dauern. Es wird nur ein wenig Versuch und Irrtum dauern.

Nicht vollständig versiegeln! Lassen Sie oben ein oder zwei Zoll Platz, sonst können Deckel abspringen oder Flaschen platzen

– Probieren Sie gerne ein anderes Süßungsmittel aus. Diese Version verwendet Rohrzucker, aber jeder Zucker mit Kalorien, wie Honig oder Ahornsirup, funktioniert.

– Dieses Rezept erfordert Kombucha, das leicht zu finden ist und die Bakterien und Hefen liefert, die für den Beginn des Fermentationsprozesses erforderlich sind. Sie finden es heutzutage fast überall. Wenn Sie etwas ehrgeiziger werden möchten, können Sie versuchen, "Ingwer Bug" zu machen. Dies ist eine fermentierte Vorspeise auf der Basis von Ingwer, Zucker und Wildhefe. Sie können es in etwa einer Woche selbst herstellen.


Kräuter für hausgemachtes Root Beer

Während die meisten Hausbrauer ihre Root Beer aus künstlich aromatisierten Root Beer-Extrakten herstellen, hat das traditionelle Brauen von Root Beer einen gewissen unbestreitbaren Charme. Eine Abkochung aus Wurzeln, Rinde und Gewürzen langsam köcheln lassen, einen Hauch Zucker hinzufügen und dann eine Vorspeise einrühren.

Dann müssen Sie nur noch das Gebräu in Flaschen abfüllen und warten, bis diese nützlichen Bakterien und Hefen ihre Arbeit verrichten.

Sassafras, Sarsaparilla, Ingwerwurzel und Birke verleihen dem Gebräu seinen unverwechselbaren Geschmack, jedoch ohne Zusatzstoffe.

  • Sassafras verleiht Root Beer seinen unverwechselbaren, leicht minzartigen Geschmack. Und es wird traditionell in der Volksmedizin verwendet, um das Blut zu reinigen (1).
  • Sarsaparille wird traditionell als Nierentonikum und für den Teint verwendet (2)
  • Ingwer verleiht diesem Root Beer Rezept eine satte, feurige Note. Kräuterkundige verwenden Ingwer zur Unterstützung der kardiovaskulären und metabolischen Gesundheit sowie bei Übelkeit und Magenverstimmung. (3)
  • Lakritze verleiht dem Rezept eine subtile, anisartige Süße, die gut zu Sassafras passt. Süßholz unterstützt auch die Gesundheit der Nebennieren (4) und kann bei der Bekämpfung des hormonellen Ungleichgewichts bei Frauen hilfreich sein (5).
  • Löwenzahnwurzel verleiht dem Gebräu die subtilste Bitternote. Löwenzahnwurzel unterstützt auch die Lebergesundheit (6).

So beziehen Sie Ihre Kräuter: Sie können biologische und ethisch hergestellte Wildkräuter kaufen bei Bergrosenkräuter.


Anweisungen

Reinigen und desinfizieren Sie alle Abfüllanlagen gemäß den nachstehenden Informationen. Root Beer Konzentrat gut schütteln. In einem großen Behälter mit Zucker mischen. (VERWENDEN SIE KEIN ALUMINIUM). Quellwasser einrühren.

Hefe in 1 Tasse vorgekochtem Wasser auflösen. Lassen Sie die Hefe 10 bis 15 Minuten ungestört auflösen. Zur Zuckermischung geben und gut verrühren.

Sofort in Plastikflaschen abfüllen, dabei 2 Zoll Platz oben auf der Flasche lassen. Fest verschließen. Lagern Sie jede Flasche auf der Seite an einem warmen Ort (70 bis 80°F) für 1 bis 2 Tage, dann lagern Sie sie aufrecht im Kühlschrank bei 40° bis 45°F für weitere 3 bis 4 Tage. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 7 bis 8 Tagen verbrauchen.


Wie man Root Beer macht

Das Root Beer Soda von heute, das Sie vielleicht im Laden finden, ist nur ein Schatten seiner selbst, ähnlich wie Ginger Ale. Die Hauptzutaten im heutigen konventionellen Root Beer sind Maissirup mit hohem Fructosegehalt, eine Reihe künstlicher Aromen und etwas CO2 zur Kohlensäure. Schade!

Glücklicherweise müssen Sie sich nicht mit den chemiebeladenen Getränken in den Regalen abfinden! Mit nur einer Handvoll Zutaten und in wenigen Tagen können Sie Ihr eigenes Root Beer herstellen!

Zutaten für hausgemachtes Root Beer

Wie der Name schon sagt, wird “root”-Bier traditionell hergestellt, indem die Wurzeln von Pflanzen gekocht werden, um die einzigartigen Aromen zu extrahieren, um ein köstliches Getränk herzustellen. Es könnte wahrscheinlich sogar “roots”-Bier genannt werden, da das beste Root Beer hergestellt wird, indem viele Wurzeln anstelle einer einzelnen Wurzel hinzugefügt werden. Die Hauptgeschmackskomponenten von Root Beer, die es so schmackhaft machen, sind Wintergrün, Süßholz und Vanille.

Root Beer wird traditionell aus Sassafraswurzel und Sarsaparillawurzel hergestellt. Die Sarsaparilla-Wurzel gilt als der Vater des Root Beers und war im Wilden Westen mit einem Sarsaparilla-Getränk beliebt, das in Bars serviert wurde. Schließlich wurde die Sassafraswurzel hinzugefügt und wurde zum Hauptbestandteil des Wurzelbiergeschmacks. Wenn Sie Sassafraswurzel riechen, werden Sie feststellen, dass sein Aroma dem entspricht, was Sie als Root Beer bezeichnen würden.

Viele andere Wurzeln können zu Root Beer hinzugefügt werden, wie unter anderem Ingwerwurzel, Klette, Löwenzahn, um ein gutes Root Beer herzustellen.

Schließlich wurde die Sassafras-Wurzel vollständig aus dem Root Beer entfernt und durch künstliche Aromen ersetzt, aufgrund einer Studie, die eine Chemikalie namens Safrol mit Krebs bei Ratten in Verbindung brachte, wenn sie in sehr großen Mengen verfüttert wurde. Sie können immer noch Sassafras-Wurzelrinde kaufen und viele Leute machen immer noch Root Beer auf traditionelle Weise. Höchstwahrscheinlich ist die Menge, die Sie verbrauchen müssen, wahrscheinlich nicht relevant für das wirkliche Leben, aber das liegt an Ihnen.

Eine Eigenschaft, die die Leute in einem frostigen Krug Root Beer lieben gelernt haben, sind die starken Schaumkronen auf der Oberseite. Dies wird durch die Saponine erreicht, die in Zutaten wie Sarsaparilla starke Seifenblasen verursachen. Viele andere saponinhaltige Inhaltsstoffe könnten ersetzt werden, wie zum Beispiel Yucca-Wurzel oder Seifenrinde.

Andere Kräuter und Gewürze wie Zimt, Wintergrünblatt, Sternanis, Anissamen, Fenchel, Vanille und viele andere können hinzugefügt werden, um einen großartigen Geschmack zu erzielen. Sobald Sie einen Geschmack haben, den Sie mögen, fügen Sie einfach Zucker hinzu, gären Sie ein paar Tage und kohlen Sie!


So machen Sie Instant Pot Root Beer Pulled Pork Sandwiches:

  • Legen Sie den Schweinebraten auf den Boden des Instant Pot.
  • Root Beer über den Braten gießen.
  • Setzen Sie den Deckel auf den Instant Pot und stellen Sie das Ventil auf SEALING. Drücken Sie die Taste MANUAL (PRESSURE COOK) und stellen Sie den Timer auf 60 Minuten (oder 20 Minuten pro Pfund, je nach Größe Ihres Bratens).
  • Wenn der Timer fertig ist, lassen Sie den Druck eine NATÜRLICHE FREIGABE bewirken (es dauert mindestens 20 Minuten, aber ich ziehe es sogar vor, den Braten ein paar Stunden darin sitzen zu lassen, um sicherzustellen, dass er super zart ist).
  • Deckel abnehmen und den Braten mit 2 Gabeln zerkleinern.
  • Das Root Beer aus dem Instant Pot abgießen und den zerkleinerten Braten wieder hineinlegen. Die Flasche BBQ-Sauce einrühren.
  • Fleisch auf Hamburgerbrötchen oder Brötchen legen und servieren.

Wenn Sie einfache Sandwich-Rezepte lieben, sollten Sie sich unbedingt unsere Instant Pot Chicken Caesar Sandwiches ansehen!


Hausgemachtes Root Beer Rezept

Im Herbst geben die Pflanzen ihre Lebensenergie an ihre Wurzeln zurück, um sich auf den kalten Winterschlaf vorzubereiten. Dies ist also der optimale Zeitpunkt, um die Wurzeln zu graben und zu ernten – Klette, Löwenzahn, Beinwell… sAssafras, Sarsaparilla… Gibt es eine köstlichere Möglichkeit, die nährenden, heilenden Eigenschaften der Wurzeln in unsere Ernährung einzubringen, als unser eigenes hausgemachtes Root Beer herzustellen? Mit diesem hausgemachten Root Beer-Rezept ist es ganz einfach.

Möchten Sie wissen, wie man Root Beer macht?

Wenn wir die Wurzeln köcheln lassen, um ihren Geschmack in unseren Sodasirup zu bringen, extrahieren wir auch die Vitamine und Mineralien und andere heilende Komponenten in das Wasser.

In diesem Rezept habe ich Sassafras und Sarsaparilla mit Kletten, Süßholz und Astragulus kombiniert, um ein großartiges Root Beer-Rezept zu machen, ein nahrhaftes, heilendes Herbsttonikum.

Sassafras-Wurzel ist eine Alternative, d. h. es wird Veränderungen herbeiführen, um Gesundheit zu bewirken.

Sarsaparille hilft, das Blut zu reinigen und auch den Harn- und Genitaltrakt und das Nervensystem zu straffen.

Klette und Astragalus sind nahrhaft für das Immunsystem und Lakritze wirkt beruhigend und durstlöschend. Alle Wurzeln bringen auch zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe in den Sud.

Nachdem wir diesen gesunden Sirup hergestellt haben, werden wir das Gebräu mehrere Tage fermentieren und all die großartigen Mikroorganismen hinzufügen, die unsere Verdauung fördern.

Wie du siehst, Dieses Root Beer-Rezept ist viel mehr als ein köstlicher Familiengenuss, es ist wirklich ein Gesundheits-Tonikum für den Herbst!

Root Beer Rezept

Dieses Rezept ist von einem Root Beer-Rezept in Stephen Cresswells . adaptiert Hausgemachtes Root Beer Soda und Pop und meine Erfahrung in einem Soda-Herstellungskurs von Jennifer Sundstrom und einem Artikel mit dem Titel Artisanal Home Soda Fermentation von Charles Eisenstein, das auf der Website der Weston Price Foundation zu finden ist.

Der Prozess dauert ein paar Wochen, also fangen Sie nicht erst kurz vor der Abreise an.

So macht man Root Beer…

SCHRITT 1: Kultur schaffen

Der erste Schritt beim Erlernen der Herstellung von Root Beer in diesem Root Beer-Rezept besteht darin, Ihre Soda-Kultur zu schaffen. Dazu benötigen Sie:

  • 2 bis 3 Zoll großes Stück Ingwerwurzel
  • etwa eine halbe Tasse Zucker (weißer Zucker ist in Ordnung oder Sie können Sucanat oder Ahornsirup verwenden…)
  • und ein Quart Einmachglas 3/4 voll mit Wasser

Füllen Sie das Einmachglas zu 3/4 mit gefiltertem Wasser (am besten, wenn Sie das Chlor entfernen können).

Fügen Sie 1 Esslöffel Ingwer und 2 Teelöffel Zucker hinzu. Gut umrühren.

Mit einem Käsetuch abdecken und 24 Stunden ruhen lassen.

Jeden Morgen werden Sie eine Woche lang weitere 2 Teelöffel Zucker und 2 Teelöffel Ingwer hinzufügen.

Rühren Sie gut um, wenn Sie diese Zutaten hinzufügen, und rühren Sie dann im Laufe des Tages noch ein paar Mal um.

Nach einer Woche sollte es leicht sprudelnd und angenehm riechend werden. An diesem Punkt ist es bereit, in Ihrer Sodaherstellung verwendet zu werden. Wenn Sie es nicht sofort verwenden möchten, können Sie es verschließen und im Kühlschrank aufbewahren, bis Sie es verwenden möchten.

SCHRITT 2: Herstellung des Root Beer

Der nächste Schritt besteht darin, Ihren Sirup herzustellen. Für diesen Wurzelbiersirup benötigst du:

  • 2 Esslöffel Sassafraswurzel
  • 2 Teelöffel Sarsaparillawurzel
  • 2 Teelöffel Klettenwurzel
  • 2 Teelöffel Süßholzwurzel
  • 5 oder 6 Zungen Astragaluswurzel (oder eine kleine Handvoll geschnitten / gesiebt, wenn keine Scheiben verfügbar sind)
  • 1 Gallone gefiltertes Wasser
  • 1 1/2 Tassen brauner Zucker
  • 1 Tasse Sodakultur
  • ein Gallonenglas und ein großer Topf

Dieser Beitrag wird von unseren Freunden bei Mountain Rose Herbs gesponsert.

Gib 1⁄2 Gallonen gefiltertes Wasser in einen großen Topf. Fügen Sie Ihre Wurzeln hinzu. (Fühlen Sie sich frei, verschiedene Wurzeln hinzuzufügen oder wegzulassen, was Ihnen nicht gefällt. Dies ist nur ein Rezept, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.)

Bringen Sie das Wasser zum Kochen. Auf Simmer reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Rühren Sie Ihren Zucker oder ein anderes Süßungsmittel ein.

(Denken Sie daran, dass die Mikroorganismen diesen Zucker während des Fermentationsprozesses verbrauchen und umwandeln. Dadurch entsteht der Sprudel der Limonade. Raffinierter Zucker ist also keine so schlechte Wahl wie für nicht fermentierte Lebensmittel.)

Weiter etwa 4 Stunden ziehen lassen.

Probieren Sie, was Sie geschaffen haben. Scheint der Root Beer Geschmack stark genug zu sein? Wenn nicht, möchten Sie vielleicht eine weitere Wurzelabkochung oder ein längeres Steilstück machen und hinzufügen. (Dies ist kein absoluter Prozess.)

Gießen Sie diese Flüssigkeit in ein Gallonenglas.

Füllen Sie das Glas fast bis zum Rand (Sie müssen etwas Platz lassen, um Ihre Tasse Kultur hinzuzufügen) mit kaltem gefiltertem Wasser und lassen Sie die Flüssigkeit auf Raumtemperatur abkühlen.

Fügen Sie nun Ihre eine Tasse Kultur hinzu (keine Sorge, wenn etwas Ingwer in Ihr Gebräu gelangt – es wird nicht ausreichen, um seinen Geschmack hinzuzufügen).

Gut umrühren. Mit einem Käsetuch abdecken und auf dem Tresen ruhen lassen. Lassen Sie das Gebräu 3-7 Tage ruhen und rühren Sie es 2 bis 3 Mal am Tag gut um.

Je länger es sitzt, desto mehr gärt es und desto mehr Zucker wird verbraucht. Wenn Sie eine süßere Limonade wünschen, stoppen Sie die Gärung früher. Für mein Root Beer habe ich es nur ruhen lassen, bis es anfing zu sprudeln – ca. 3 Tage.

Probieren Sie Ihr Soda nach 3 Tagen und sehen Sie, ob es Ihnen gefällt. Füllen Sie es ab, wenn Sie bereit sind.

Um das Soda in Flaschen abzufüllen, seihe es ab und gieße es dann in eine Art Flasche, die verschließbar ist. Sie können diese ausgefallenen Flaschensorten verwenden (erhältlich in Geschäften für Heimbraubedarf) oder einfach gut gereinigte Flaschen mit Schraubverschluss – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Lassen Sie die Flaschen über Nacht stehen (oder länger, wenn es nach einem Tag nicht sprudelnd genug ist). Der Fermentationsprozess wird fortgesetzt und die geschlossenen Flaschen werden die Blasen einschließen, sodass Ihr Soda schön kohlensäurehaltig wird.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Limonaden öffnen. Wenn Sie sich Sorgen über zu viel Kohlensäure machen, stellen Sie eine Schüssel darüber und eine Schüssel darunter, falls sie über den Flaschendeckel sprudeln. Ich habe festgestellt, dass dies beim Root Beer nicht so notwendig ist wie bei den Fruchtlimonaden, da die Früchte selbst so viel zusätzlichen Zucker hinzufügen.

Wenn Ihre Limonaden morgens so sprudelnd sind, wie Sie möchten, stellen Sie sie in den Kühlschrank, um den Fermentationsprozess zu verlangsamen.

Seien Sie sich bewusst – Flaschen, die zu lange auf der Theke stehen, können explodieren, wenn sich der Druck zu stark aufbaut.

Außerdem wird der Fermentationsprozess im Kühlschrank fortgesetzt, wenn auch viel langsamer. Flaschen, die zu lange im Kühlschrank aufbewahrt werden, können ebenfalls explodieren. Vergessen Sie also nicht, das Soda zu trinken, nachdem Sie es zubereitet haben.

In ein Glas mit Eis gießen und genießen oder Ihren eifrigen Kindern oder Gästen servieren. Wir hatten dieses Jahr eine Arbeitsparty, um etwas Efeu unter unseren Bäumen zu entfernen, und dieses Root Beer-Rezept passte hervorragend zur Pizza!

Spaß & günstige Geschenkidee: Root Beer Kits!

  • Befehl 4 Unzen Packungen (die kleinste Größe) der folgenden Wurzeln (nicht pulverisiert): Sassafras-Wurzel, Sarsaparilla-Wurzel, Klettenwurzel, Süßholzwurzel, Astragalus-Wurzel (Scheiben oder geschnittene und gesiebte Wurzel, wenn keine Scheiben verfügbar sind)

Dieser Beitrag wird von unseren Freunden bei Mountain Rose Herbs gesponsert.

  • Messen Sie die Wurzeln wie in der obigen Lektion beschrieben aus und geben Sie Ihre Mischung in kleine Tüten.
  • Drucken Sie diese Anweisungen aus, um sie Ihrem Geschenkpaket beizufügen.
  • Nutzen Sie Ihre Kreativität, um ein schönes Geschenk zu machen. Verwenden Sie eine ausgefallene Tasche, machen Sie Etiketten, dekorieren Sie sie. Sie könnten einige ausgefallene Flaschen mit einbeziehen, wenn Sie einen Laden für Heimbrauereien in der Nähe haben. Sie können sogar den vorgemessenen Zucker mit einbeziehen.
  • Es ist ein preiswertes und durchdachtes Geschenk, das über Kräuter lehrt. Habe Spaß!

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und hoffe, dass Ihnen dieser Artikel über die Herstellung von Root Beer gefallen hat! Wir hoffen, dass dieses Root Beer-Rezept der Hit Ihrer Party ist.


Schau das Video: Olowan Sara Martinez and Deep Green Resistance (Kann 2022).