Traditionelle Rezepte

Rindfleisch in Butter mit Nudeln

Rindfleisch in Butter mit Nudeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir schneiden das Rindfleisch in kleinere Stücke (3-4 cm-2-3 cm).

Wir putzen, waschen und schneiden die Frühlingszwiebel in kleine Scheiben (es ist obligatorisch, Frühlingszwiebeln zu verwenden). Den Knoblauch schälen und die Knoblauchzehen in größere Stücke schneiden.

Zwiebel und Knoblauch in 80 g Butter anschwitzen, bis die Zwiebel etwas weich wird, 4-5 Minuten.

Fügen Sie das Rindfleisch hinzu. 7-10 Minuten kochen lassen. Ja, wenn es gekocht wird, denn das Fleisch hinterlässt einen reichen Saft.Nach dieser Zeit verdunstet der Saft, fügen Sie nach Belieben Salz, Pfeffer, Petersilie hinzu.

Bei sehr schwacher Hitze weitere 5 Minuten braten lassen, nur bis er etwas Farbe annimmt.

3 Esslöffel Wein hinzufügen (Sie können auch einen anderen Rotwein verwenden, nur nicht sehr sauer, besser etwas süß, mit einem herben, samtigen Aroma). 2 Minuten ruhen lassen, gerade genug, damit der Alkohol verdunstet.

Das Rindfleisch mit den gekochten und abgetropften Nudeln mischen. Sie können jede beliebige Pasta verwenden, von langen Nudeln (Spaghette, Tagliatelle usw.) bis hin zu kurzen Nudeln (Penne, Fusilli, Farfalle usw.).

Es kann mit Salat (mit Zucker und Essig), Knoblauchsauce (Knoblauch mit Joghurt oder Sauerrahm) oder einfach nur natürlich serviert werden.


25. Februar 2021

Eine Sammlung der fünf besten Pasta-Rezepte. Sie sind einfach gemacht, die Zutaten sind banal und das Ergebnis ist unwiderstehlich. perfekt zum Mittagessen und für wen ist jedes dieser Rezepte ein gastronomisches Erlebnis für sich, das Sie unbedingt probieren müssen.

Spaghetti Bolognese mit einer leckeren scharfen Sauce

Zutaten (4 Portionen):

  • geräucherte Schinkenscheibe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Hackfleisch
  • 150 g Gemüse für die Suppe
  • 400 g Tomatenpüree mit Gemüse
  • 150 ml Suppe
  • 400 g Spaghetti
  • Salz Pfeffer
  • Petersilie, evtl. Basilikum

1. Den Schinken in Streifen schneiden und in einer größeren Schüssel in Olivenöl anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen, in Würfel bzw. Scheiben schneiden und über den Schinken geben. Hackfleisch anbraten und zum Schluss das Gemüse für die Suppe dazugeben. Tomatenpüree und Suppe unterrühren. Die Sauce ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze.

2. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und abtropfen lassen.

3. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Nudeln servieren. Zum Schluss alles mit ein paar Petersilienblättern garnieren. Sie können auch Basilikum verwenden.

Zubereitungszeit: 30 Minuten /ca. 720 kcal / Portion

Penne mit Mais und Cabanos-Würstchen

Zutaten (4 Portionen):

  • 250 g Cabanos-Würstchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 500 g Tomaten (Karton)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • Salz Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Oregano
  • Paprika
  • 200 g Maiskörner (Karton)
  • 400 g Penne

1. Schneiden Sie die Würstchen in dünne Scheiben. Zwiebel und Knoblauch waschen und schälen, dann in Würfel oder Runden schneiden und in etwas Öl anbraten. Die Wurstscheiben dazugeben und anbraten. Fügen Sie das Tomatenmark und die geschälten Tomaten hinzu und passieren Sie sie mit einer Gabel. Alles mit Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika würzen. Die Sauce ca. 5 Minuten. Die Maiskörner abtropfen lassen und über die Sauce geben, 0 in den letzten 3 Minuten.

2. Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser, wie auf der Packung angegeben. Gießen Sie kaltes Wasser darüber und lassen Sie sie gut abtropfen. Auf einen Teller legen und mit der vorbereiteten Sauce servieren. Zum Schluss dekorieren Sie sie mit etwas Grün.

Zubereitungszeit: 25 Minuten /ca. 700 kcal / Portion

Pilzpasta

Zutaten (4 Portionen):

  • 300 g Spiralpaste
  • Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Champignons
  • 1 Schnittlauch-Link
  • 1 Esslöffel Butter
  • 100 ml Suppe
  • 150 g Sahne
  • Pfeffer
  • 150 g geriebener Gouda-Käse

1. Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser, wie auf der Packung angegeben. Kochen Sie hartgekochte Eier, gießen Sie kaltes Wasser darüber und schälen Sie sie. Die Champignons in dünne Scheiben und den Schnittlauch in Ringe schneiden.

2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Die abgetropften Champignons in Butter anbraten, die Suppe aufgießen und aufkochen. Sahne einrühren und würzen. 2 Eier in runde Scheiben schneiden und den Rest hacken. Die Nudeln mit der vorbereiteten Sauce, der Hälfte des Käses und den gehackten Eiern vermischen. Alles in eine Souffléform geben, mit Schnittlauch und Käse bestreuen, die Eierscheiben darauf legen und ca. 20 Minuten.

Zubereitung: 40 Minuten /ca. 640 kcal / Portion

Schmetterlinge mit Lachs

Zutaten (4 Portionen):

  • 400 g Lachsfilet
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 kleine Zwiebel
  • 21 Schnittlauch Link
  • 400 g Schmetterlinge
  • Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 200ml Sahne
  • Pfeffer

1. Den Fisch waschen, auf einem Küchentuch trocknen und dann in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Eine Zwiebel schälen und fein hacken. Schnittlauch waschen, dann in Ringe schneiden.

2. Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser, wie auf der Packung angegeben. Öl in einer Schüssel erhitzen und die Zwiebel anbraten. Die Fischstücke dazugeben und vorsichtig anbraten. Suppe und Sahne dazugeben. Alles bei schwacher Hitze ca. Zehn Minuten.

3. Die Nudeln gut abtropfen lassen. Den Schnittlauch in die Sauce geben und gut würzen. Alles mit Schmetterlingen servieren und nach Belieben garnieren, eventuell mit Schnittlauch.

Zubereitung: 25 Minuten /ca. 660 kcal / Portion

Pasta mit feiner Erdnusssauce

Zutaten (4 Portionen):

  • 400 g Brokkoli
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Butter
  • 100 ml Wein
  • 150 ml Sahne
  • Pfeffer
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Muskatnuss
  • 400 g Spaghetti
  • 4 Esslöffel Erdnussflocken

1. Schneiden Sie den Brokkoli in Büschel und kochen Sie ihn 2-3 Minuten in Salzwasser. Gießen Sie kaltes Wasser ein und lassen Sie sie dann abtropfen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und in Butter anbraten. Mit Sahne und Wein löschen. Die Hälfte des Brokkolis dazugeben, dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat würzen.

2. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Den Brokkoli in die vorbereitete Sauce geben, dann würzen. Mit Nudeln servieren und mit Erdnussflocken garnieren.

Zubereitung: 35 Minuten /ca. 580 kcal / Portion


Butter Ghee & # 8211 Vorteile und Eigenschaften

Ghee-Butter wird seit Jahrtausenden in der indischen Medizin verwendet, aber noch nicht alle Vorteile dieser Art von Butter sind wissenschaftlich belegt.

Ghee geklärte Butter

Leichter verdaulich

Da alle Milchfeststoffe durch Erhitzen entfernt werden, ist Ghee weitgehend laktosefrei und daher für viele Menschen mit Laktoseintoleranz leichter verdaulich als Butter.

Ghee hat einen höheren Siedepunkt als Butter

Studien zufolge zerfallen viele Öle bei hohen Temperaturen in instabile Elemente, die als freie Radikale bekannt sind und bekanntermaßen Zellschäden und Krebs verursachen. Ghee hat einen Punkt von 485 ° F, so dass es seine strukturelle Integrität bei hoher Hitze behält.

Lindert Entzündungen

Studien zufolge enthält geklärte Butter Butyrat, eine Fettsäure, die mit einer Reaktion des Immunsystems in Verbindung gebracht wird, die Entzündungen lindert.

Ghee Butter hat antivirale Eigenschaften

Ghee kann zur Behandlung von Verbrennungen verwendet werden. Butterschmalz enthält Vitamin E, eines der stärksten Antioxidantien in Lebensmitteln. Antioxidantien suchen und neutralisieren freie Radikale, die zu Krankheiten führen können.

Hilft das Verdauungssystem zu beruhigen

Ghee-Butter beruhigt das Verdauungssystem, indem es hilft, die Magenschleimhaut zu heilen und zu reparieren. Kasein- und Molkenproteine ​​in Butter können beim Menschen oft Empfindlichkeiten verursachen, die alle aus geklärter Butter entfernt werden.

Ernährungsphysiologisch wertvoll

Ghee enthält große Mengen an Vitamin A, D, E und K. Es hilft dem Körper auch, fettlösliche Vitamine aufzunehmen. Butterschmalz ist natürlich, es wird nichts extra hinzugefügt und es wird nicht sehr verarbeitet wie viele Samenöle.


Rezepte für ungekochte Gemüsenudeln

Es gibt viele Rezepte für Gemüsenudeln, eines schmackhafter als das andere. Sie können sowohl zum Frühstück, als Snack oder zum Abendessen serviert werden, aber auch als Vorspeise zu Partys oder Treffen mit Freunden serviert werden.

Pasta-Rezepte:
Butterpaste mit Sellerie

Zutat: 400 g Sellerie, 150 g Butter, 1 rote Zwiebel, 1 Bund Gemüse, 1 Donut oder rote Paprika, 1/2 Teelöffel Kräuter- und Gewürzpulver, ½ Teelöffel Algenpulver.

Der Sellerie wird gut gewaschen, so dünn wie möglich geschält (der in Saft eingelegt wird, siehe Rezept 234.), auf die Reibe legen, mit Butter geriebenem Schaum mischen, fein gehackte Zwiebel mit Gemüse und Pulver. Auf Schwarzbrotscheiben oder auf einen Teller legen und mit Gemüse und Donutscheiben garnieren.

Butterpaste mit Radieschen

Zutat: 400 g Rettich (mit ganzen Blättern), 200 g Butter, 1 Bund Dill und Asthma, 1/2 Teelöffel Kräuter- und Gewürzpulver, 1/2 Teelöffel Algenpulver, 2 Tomaten.

Kürbis schälen, reiben und Saft auspressen Kürbis schälen, reiben und Saft auspressen mit Pulver und Butter geriebener Butter. Mit Tomatenscheiben und Saisongemüse dekorieren.

Butterpaste mit Zwiebel

Zutat: 2 große Zwiebeln Wasser, 200 g Butter, 1 Bund Gemüse, 10 gesalzene schwarze Oliven, 1/2 Teelöffel Kräuter- und Gewürzpulver, 1/2 Teelöffel Algenpulver.

Zwiebel fein hacken oder reiben, Grün hacken. Beides wird mit Butter eingeriebener Butter vermischt, in die die Pulver gegeben werden. Mit Grün und schwarzen Oliven dekorieren.

Diese Nudelrezepte mit Zwiebeln oder Radieschen sollten von Personen mit Verdauungsproblemen vermieden werden.

Butterpaste mit Knoblauch

Bereiten Sie es wie im vorherigen Rezept vor, verwenden Sie die gleichen Zutaten und 3-4 zerdrückte Knoblauchzehen.

Meerrettichbutterpaste

Bereiten Sie die Nudeln nach Rezept 16 zu und geben Sie einen Esslöffel fein geriebenen Meerrettich mit den Pulvern hinzu. Diese Art von Pasta-Rezepten sind für Liebhaber von & # 8220iute & # 8221 gedacht.

Selleriepaste mit Äpfeln

Zutat: 250 g Sellerie, 250 g rote Äpfel, 150 g Butter, Sahne, 1 Glieder Majoran mit Minze, 1/2 TL Algenpulver.

Der gut gewaschene, gereinigte Sellerie (Saft schälen & # 8211 siehe Rezept 234) wird auf die Reibe gegeben. Äpfel werden zusammen mit der Schale gerieben. Mit fein gehacktem Gemüse, Pulver und Butter geriebener Butter mischen. Wenn die Komposition weich wird, können Sie etwas Sahne (siehe Rezept 83) oder Weizenkleie hinzufügen. Es ist nach der Fantasie der Hausfrau dekoriert, mit den Produkten, die sie zur Hand hat.

Diese Pasta-Rezepte sind ideal für Veganer und Rohveganer.

Butterpaste mit Käse und Karottenblättern

Zutat: 150 g Butter, 150 g Hüttenkäse, 2 Bündel Karottenblätter, ½ Bündel Salbei, Minze und Basilikum, 1/2 Teelöffel Kräuterpulver und Gewürze, 1/2 Teelöffel Algenpulver, 5-6 Malvenblüten Garten, 1 Wasserzwiebel .

Butter in den Schaum einreiben, mit dem geriebenen Käse mischen. Karottenblätter (die aus den jüngsten ausgewählt werden müssen, sind sehr reich an Mineralien) mit Zwiebeln und anderem Grün und Pulver so klein wie möglich geschnitten. Auf einen kleinen Teller legen, beiseite stellen und fein gehackte Malvenblütenblätter darüber streuen. Falls es zu weich wird, kann der Zusammensetzung etwas Kleie hinzugefügt werden.

Butterpaste mit Käse und Lauch

Zutat: 1 Strang großer Lauch, 100 g Butter, 100 g Hüttenkäse, 1 Dill-Estragon, 1 Donut in Essig, 1/2 TL Kräuterpulver, 1/2 TL Algenpulver.

Der Lauch wird zusammen mit dem Grün so klein wie möglich geschnitten, mit Käse und Butter vermischt mit Schaum eingerieben. Mit Donuts und Gemüse garnieren.

Butterpaste mit Käse und Pastinaken

Zutaten: 350 g Pastinaken, 1 Wasserzwiebel, 125 g Butter, 125 g Hüttenkäse, 1 EL Basilikum mit Rosmarin, 1/2 TL Kräuterpulver, 1/2 TL Algenpulver, 1 TL Mohn oder Kreuzkümmel .

Der geriebene Käse wird mit der geriebenen Butter, dem fein gehackten Gemüse und Zwiebeln und den geriebenen Pastinaken vermischt. Auf einen Teller legen, gut verdichten und mit Mohn bestreuen.

Butterpaste mit Käse und Tomaten

Zutat: 350 g Tomaten, 125 g Butter, 150 g Hüttenkäse, Kleie, 1 Bund Dill mit Asthma, 1 große weiße Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1/2 Teelöffel Kräuterpulver und Gewürze, 1/2 Teelöffel Algenpulver, einige weiße Rosenblätter.

Gut gereifte Tomaten (aber nicht reif) werden zerkleinert. Dann mit geriebenem Käse, Butterschaum, Pulver, Zwiebeln und fein gehacktem Gemüse, fein zerdrücktem Knoblauch und Kleie mischen, bis eine dickere Paste entsteht. Gut ausdrücken und ein wenig fein gehacktes Grün und weiße Blütenblätter oder Rosencreme, fein gehackt, bestreuen.

Nudeln mit Kartoffeln, Butter und Käse

Zutaten: 4 mittelgroße Kartoffeln, 1 große rote Zwiebel, 150 g Butter, 150 g Hüttenkäse, Kleie, 1 Esslöffel Thymian, Salbei, Distel, 10 gesalzene schwarze Oliven, 1/2 Teelöffel Kräuterpulver und Gewürze, einige Rosenblüten-Tomaten.

Wählen Sie schöne, glatte Kartoffeln, waschen Sie sie mit einer Bürste oder einem rauen Tuch, legen Sie eine Reibe (einschließlich der Schale) auf, mischen Sie sie mit Zwiebeln und fein gehacktem Gemüse, geriebenem Käse und Pulver. Reiben Sie die Butter ein, fügen Sie so viel Kleie hinzu, wie Sie möchten, um eine dickere Paste zu erhalten. Auf einen Teller legen, anrichten. Streuen Sie fein gehackte Rosenblätter und ein paar fein gehackte Salbeiblätter darüber.

Butterpaste mit Sellerie und Brennnesseln

Bereiten Sie wie im vorherigen Rezept zu, verwenden Sie die gleichen Zutaten, fügen Sie nur 200 g Butter statt 150 g hinzu und eine gute Handvoll rohe Brennnesseln, die nur in kleinen Spitzen ausgewählt, gut gewaschen und fein gehackt wurden. Es ist dekoriert.


Fettuccine Alfredo & # 8211 Pasta mit Butter und Parmesan

Zum ersten Mal von Alfredo di Lelio in Rom zubereitet, Pasta mit Butter und Parmesan, auch bekannt als Fettuccine Alfredo wurde aus Alfredos Wunsch geboren, seiner schwangeren Frau etwas Besseres als Pasta al Buro (Butternudeln) zu geben, also fügte er auch Parmesan hinzu.

Ostern ist dank der Schauspieler Douglas Fairbank und Mary Pickford, die diese Pasta 1927 in Alfredos Restaurant aßen und in den USA populär machten, äußerst beliebt geworden.


& # 8211 400 g Nudeln (können auch Schnecken sein)
& # 8211 600 g Rindfleisch (ich habe Dosen verwendet)
& # 8211 Gewürze
& # 8211 280 g Joghurt
& # 8211 1 Esslöffel Margarine oder Butter
& # 8211 4 Knoblauchzehen
& # 8211 Sar
& # 8211 Pfeffer
& # 8211 Thymian.

Die Nudeln in 4 l Wasser aufkochen, dann die Gewürze und das Salz hinzufügen.
Das Fleisch in einer Pfanne oder Mikrowelle 2 Minuten lang erhitzen, um es leichter zu mahlen.
Nach dem Garen der Nudeln das Fleisch mit 1 Esslöffel Margarine oder Butter, Thymian, Pfeffer und Salz abschmecken, gut mischen und ca. 1 Minute auf dem Feuer stehen lassen.

Soße:
Den Knoblauch schälen, zerdrücken und über den Joghurt geben, mit einer Prise Salz bestreuen und mischen.


Zutaten gebackene Nudeln mit Ragout und Mozzarella

  • 500 Gramm fein gehacktes Fleisch, gemischt (Schwein und Rind)
  • 1 große Zwiebel (120 Gramm), fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, ganz
  • 1 mittelgroße Karotte (80 Gramm), fein gehackt
  • 1 Stangensellerie (80 Gramm), fein gehackt
  • 30ml. Natives Olivenöl extra
  • 300ml. Tomatenmark
  • 150ml. trockener Rotwein
  • Salz Pfeffer
  • optional, 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum

Bechamelsauce:

  • 500ml. warme Milch
  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Mehl
  • Salz, weißer Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss nach Geschmack

zur Montage:

  • 350 Gramm gereifter Mozzarella
  • 75 Gramm geriebener Parmesankäse
  • 1 Esslöffel Öl, um die Gratinform einzufetten

Zubereitung & # 8211 Videorezept

Ich hoffe, euch hat mein Rezept für gebackene Nudeln & # 8211 Pasta al forno & # 8211 gefallen und ihr werdet es bald ausprobieren! Ich erwarte Sie mit Eindrücken! Bis dahin finden Sie unten die Links, die Sie zu einigen anderen authentischen italienischen Pasta-Rezepten führen.


Rindermuskeln in Butter mit einfacher Sauce ist ein köstliches Rezept, für das Sie Rindfleisch von bester Qualität benötigen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, dann die Butter dazugeben und schmelzen lassen.In der Zwischenzeit das Fleisch durch das Mehl streichen und das Fleisch 2-3 Minuten von beiden Seiten anbraten.

Weißwein in die Fleischpfanne geben und 3-4 Minuten köcheln lassen, Rindersuppe, Knoblauch und Zitronenschale dazugeben. Die Pfanne teilweise abdecken und 50 Minuten kochen lassen, dabei das Fleisch von Zeit zu Zeit wenden.

Nach 50 Minuten das Fleisch herausnehmen und wieder in Alufolie wickeln, das Mehl in kaltem Wasser auflösen und unter Rühren zur Sauce in die Pfanne geben. Petersilie, Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben und die Sauce etwas andicken lassen.

Das Fleisch mit Sauce und Kartoffelpüree mit Butter servieren.
Die Quelle dieses Rezepts ist der Laura Cuisine Blog.


Kalbsschnitzel mit Nudeln und Parmesan

Das Fleisch für Schnitzel wird am besten aus dem Nierenbereich, entsprechend dem Kuhmuskel, ausgewählt. Neben der Fleischqualität hat die Einfachheit dieses Rezepts zwei wesentliche Punkte: das oberflächliche Anbraten von Fleisch in Butter, das Ziehen von Nudeln in Butter und Parmesan. Das Fleisch bleibt saftig und der Geschmack der dreifarbigen Pasta bereichert das Gericht. Das Schnitzel wird normalerweise mit einer Beilage aus Gemüse oder schwarzen Saucen in Verbindung gebracht: Demi-Glace, Maitre d & # 8217hotel, aber dies ist die Milanaise-Variante mit Pasta und Parmesan.
Das Rezept stammt aus dem Kochbuch meiner Großmutter, erschienen 1938. Aus dem gleichen Buch habe ich auch Mandeln gekocht (für das Rezept HIER klicken), Halva a la Grecque (für das Rezept HIER klicken), Lauch mit Oliven (für das Rezept HIER klicken) , etc. , wird die ganze Kategorie HIER gruppiert.

Zubereitungszeit 10 Minuten

Kochzeit 15 Minuten

Zutaten

  • 2 Stück Kalbfleisch für Schnitzel
  • Salz und Pfeffer
  • 2 lg Butter
  • Barilla Tricolor-Paste
  • Parmesan-Rennen
  • OPTIONALE Demiglace-Sauce

ZUBEREITUNG Kalbsschnitzel mit Nudeln und Parmesan
1. Kochen Sie 1,5 l Wasser mit 1 Teelöffel Salz auf. Nach dem Kochen kochen Sie die Pastaportion (3 Hände pro Portion), während sie auf der Packung steht.
2. Bitten Sie den Metzger, Ihr Fleisch in Scheiben zu schneiden und es mit einem Hammer ein wenig zu schlagen. Wenn Sie es zu Hause treffen, legen Sie eine Tüte (Zellophan) darauf, damit es nicht überall spritzt. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3. 1 Esslöffel Butter in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, das Fleisch 3 Minuten auf einer Seite braten, dann die Hitze auf mäßige Hitze reduzieren und auf der anderen Seite zwei Minuten braten. Das Fleisch von der Servierplatte nehmen und 10 Minuten mit Alufolie abdecken (es bleibt noch saftiger).
4. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und in ein Sieb gießen.
5. Wenn die Butter vom Steak gebrannt ist, wischen Sie die Pfanne am besten schnell mit dem dicken Papiertuch aus und geben Sie einen gestrichenen Löffel geschmolzene Butter bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie die abgetropften Nudeln und Pfannenschilde zu dieser Butter hinzu und rühren Sie (oder mit einem Spatel) 1 Minute lang.
6. Mit der Pfanne neben dem Steak umdrehen und mit viel geriebenem Parmesan servieren.
Lebe es!


Butterpastenrezept aus Großbritannien

Zutaten, die Sie benötigen:

Butternudeln auf Englisch zubereiten:

In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Puderzucker vermischen. Die weiche Butter in mehrere Stücke schneiden. Dann in die Mitte der Mehl-Zucker-Mischung ein Loch machen und die Butter in Stücke schneiden. Die Masse gut durchkneten, bis das Mehl gut klebt.

Den Fischteig mit einem Nudelholz verdünnen, sodass er etwa einen halben Zentimeter dick bleibt. Nun die Pastitas mit einer Form ausschneiden. Mit den restlichen Stücken den Teig wieder einlegen und mit dem Nudelholz wieder verdünnen, den Vorgang wiederholen, bis der ganze Teig fertig ist.

Ein Ei schlagen und mit einem Küchenpinsel das Gebäck mit dem verquirlten Ei darauf verteilen.

Mit den Gabelspitzen ein paar leichte Kratzer auf das Gebäck ziehen und einige Minuten bei starker Hitze in den Ofen geben, bis Sie bemerken, dass es etwas gebräunt ist. Dann aus dem Ofen nehmen und kalt servieren. Wenn Sie möchten, können Sie noch etwas Zucker darüber geben. Themen zu Keksrezepten